Sonntag, 28. Dezember 2014

Nachtrag zu Weihnachten

Der Weihnachtsmann


Weihnachten


Weihnachten

Liebe Galeriefreunde, ich hoffe, ihr konntet alle ruhige und besinnliche Feiertage mit der Familie und oder mit guten Freunden genießen.

Nach der doch etwas stressigen Vorweihnachtszeit habe ich nun wieder ein wenig Zeit und Muße gehabt...

Ich habe das Stativ, um das ich meine Ausrüstung schon in der Adventszeit erweitert habe, endlich ausprobiert. :-)

Das erste Photo ist am 2. Feiertag enstanden, die anderen beiden am 28. Dezember 2014.

Montag, 24. November 2014

Herbst

Herbst


lange Schatten


Efeu

Nachdem es heute früh geregnet hatte, wurde es ab dem späten Vormittag noch schön. Die sonnige Zeit habe ich für einen kleinen Spaziergang genutzt und einige Herbstimpressionen festgehalten.

Braune Blätterberge unter den Bäumen, lange Schatten, kahle Äste... das Efeu ist fast der einzige Schmuck, den die Bäume noch tragen.

Die Photos sind heute Nachmittag entstanden.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Hibiskus

Hibiskus


Hibiskus

Im Sommer habe ich diesen Hibiskus geschenkt bekommen. Durch den langen Stempel der Blüten ist es eine echte Herausforderung, diese zu photographieren. Ich hatte schon mehrere Anläufe genommen, aber die Aufnahmen waren alle unbefriedigend...

Heute habe ich das erste Mal in meinem Leben mit einem Stativ gearbeitet und konnte so mit Hilfe einer kleinen Blende eine recht große Tiefenschärfe erzeugen. Endlich einmal passable Aufnahmen von diesen wunderschönen Blüten.

Die Photos sind am heutigen Nachmittag entstanden.

Samstag, 11. Oktober 2014

Wiesenvielfalt

Sonnenblumenknospe


Sonnenblumenknospe

Momentan gibt es bei uns in den Feldern eine bunte Vielfalt an Pflanzen zu bestaunen. Zwischen den unterschiedlichsten Feldblumen sind immer wieder Sonnenblumen zu finden.

Dieses Jahr faszinieren mich besonders die Sonnenblumenknospen. Man kann sehr gut beobachten, wie sich die Blätter der Knospen ganz langsam öffnen, um die gelben Blütenblätter hervorkommen zu lassen.

Im Gegenlicht kommen die feinen Härchen am Stengel und an den Blättern besonders gut zur Geltung.


Sonnenblumenknospe

Und hier die aufgehende Sonnenblumenknospe einmal von oben photographiert.


Phacelia
 
Aufmerksamen Bloglesern wird diese Feldblume bekannt vorkommen ;-)

Inzwischen habe ich auch ihren Namen herausgefunden. Es handelt sich um eine Phacelia. Sie gehört zu den Raublattgewächsen. Die Phacelia ist eine einjährige Pflanze, die als Zierpflanze oder als Nutzpflanze ihre Verwendung findet. Sie wird als Bienenweide, Futterpflanze oder zur Gründüngung in Gärten und auf freien Feldern angepflanzt.

Die Photos wurden alle am 11. Oktober 2014 aufgenommen.

Montag, 6. Oktober 2014

Ostsee

Niendorf / Ostsee


Niendorf / Ostsee

Diese beiden Photos habe ich an einem wunderschönen Tag mit strahlend blauem Himmel in Niendorf an der Ostsee gemacht (aufgenommen am 04. Oktober 2014).

Beim ersten Photo hat mich das glasklare Wasser fasziniert. Man kann sogar noch durch den Wellenkamm bis auf den Grund der See sehen.

Das zweite Photo ist im idyllischen Hafen von Niendorf entstanden. Hier finde ich besonders das Farbenspiel in der Spiegelung interessant.


Kieler Förde

Heute haben wir einen herrlichen, aber sehr windigen Tag in Kiel verbracht und waren im Olympiahafen.

Der angeschwemmte Seetang lag wie ein breites Band am Strand... (aufgenommen am 06. Oktober 2014).

Freitag, 3. Oktober 2014

Rosen

Rose


Rose


Rose

Die wohl symbolträchtigste aller Blumen... die Rose.

Die Photos sind am 03. Oktober 2014 entstanden.

Montag, 29. September 2014

Spätsommer

Feldblume


Feldblume

In meinem letzten Post war schon eine von diesen schönen Wunderwerken der Natur zu sehen...

Voller Vorfreude haben wir uns am Sonntag wieder auf den Weg gemacht, um noch mehr von diesen bizarren Blüten einzufangen. Es war fast windstill und kurz vor Sonnenuntergang, also ein ganz weiches Licht.

Als wir das Feld erreichten... die große Enttäuschung... es war einfach abgemäht. Diese Photos zeigen einige der spärlichen Reste.

Und dann haben wir auf dem abgemähtem Feld kleine Triebe entdeckt, an denen sich die Blätter schon herbstlich bunt verfärbt hatten.

So entstanden dann doch noch ein paar stimmungsvolle Photos.


Herbstblatt


Herbstblatt


Herbstblätter

Die Photos sind alle am 28. Sptember 2014 entstanden.

Dienstag, 23. September 2014

Feldblumen

Feldblume

Auf unserem Spaziergang am Sonntag sind wir an einem Feld vorbeigekommen, auf dem ganz viele Blumen wachsen und zum Teil auch schon blühen. Ich weiß zwar im Einzelnen nicht, wie sie heißen, aber die Blüten sind so interessant anzuschauen... allemal ein Photo wert.

Die Aufnahme entstand am 21. September 2014.

Sonntag, 21. September 2014

Fuchsien

Fuchsie


Fuchsie

Auch an dieser Fuchsie konnte ich nicht vorbeigehen, ohne sie mit Hilfe der Kamera zu verewigen. Sie steht an unserem Gartenweg und ist in das alte rostige Gestell einer Grillschale gepflanzt. Und genau diese Kombination hat mich fasziniert... (aufgenommen am 20. September 2014).

Lavendel

Lavendel


Lavendel

In den letzten drei Tagen habe ich eine Menge neuer Photos gemacht... Hier nun zunächst die Aufnahmen vom Lavendel. Ich habe ihn zusammen mit rosa Nelken in einer Schale auf dem Balkon stehen. Daher die rosa Tupfen, die beim zweiten Photo verschwommen im Hintergrund zu sehen sind.

Das erste Photo ist am 20. September 2014 entstanden, das zweite am 19. September 2014.


Nelke

Hier ist es genau umgekehrt, hier sorgt der Lavendel für die violetten Tupfer rund um die Nelke.

Diese Aufnahme entstand auch am 19. September 2014.

Sonntag, 7. September 2014

Zwetschen

Zwetsche


Zwetschen


Zwetschen

Unser Zwetschenbaum bot mir viele unterschiedliche Motive zum Photographieren. Diese drei Photos zeigen eine kleine Auswahl (aufgenommen am 23. August 2014).

Bei der ersten Aufnahme finde ich die Wiederholung des Blau im Hintergrund interessant. Das Himmelsblau rahmt quasi die Zwetsche ein.

Auf der zweiten Aufnahme ist es das Licht- und Schattenspiel, das auf der einen Zwetsche eine Mondsichel erscheinen läßt, was mich so fasziniert hat.

Und bei der dritten Aufnahme ist es das diffuse Grün im Vordergrund, das ein wenig verschleiernd wirkt, was den Ausschlag für die Auswahl gegeben hat.

Und falls sich der Eine oder der Andere fragt, schreibt sich Zwetsche nicht Zwetschge oder sogar Zwetschke... Laut Duden sind alle drei Varianten korrekt. ;-)

Donnerstag, 28. August 2014

Sommerblumen

Sommerblume


Sommerblumen

Letzten Sonntag war herrlichstes Sommerwetter mit strahlend blauem Himmel. Da habe ich mich auf Photopirsch durch unseren Garten begeben und diese wunderschönen Sommerblumen festgehalten.

Die beiden Aufnahmen entstanden am 24. August 2014.

Sonntag, 24. August 2014

Lüneburger Heide

Lüneburger Heide

Momentan steht die Heide in voller Blüte. Unser Ausflug in die Lüneburger Heide startete in Niederhaverbeck, von wo aus wir auf den Wilseder Berg gewandert sind, der hier im Hintergrund zu sehen ist.


Lüneburger Heide

Vom Wilseder Berg aus hatten wir einen tollen Blick auf die weitläufige Heidelandschaft. Wir waren nur 169,2 m hoch, doch der Wind pfiff uns gewaltig um die Ohren.


Lüneburger Heide

Wir sind dann noch bis Wilsede weitergewandert, auf den für die Heidelandschaft typischen sandigen Wegen. Nach einer Stärkung ging es wieder zurück nach Niederhaverbeck. Der Rundwanderweg war insgesamt ca. 10 km lang.


Disteln

Und Disteln wachsen in der Lüneburger Heide auch... Es gibt dort aber noch mehr zu entdecken. An den Wanderwegen gibt es viele Informationen über die Pflanzen- und Tierwelt.

Die Photos sind alle am 22. August 2014 entstanden.

Dienstag, 12. August 2014

Sonnenblumen

Sonnenblumenknospe

Eine geschlossene Sonnenblume. Wie eine Krone mit unzähligen kleinen Spitzen ragt sie aus dem Sonnenblumenfeld hervor.


Sonnenblume

Eine Sonnenblume im Profil. Ich denke, so wird sie nicht sehr oft wahrgenommen. Man erkennt deutlich die feinen Härchen an den Blättern und am Stengel, die ebenso in der Nachmittagssonne leuchten, wie die gelben Blütenblätter.


Sonnenblume

Und so sieht sie von vorne aus, die Sonnenblume. Ihre Mitte erinnert mich an ein Mandala...

Diese drei Aufnahmen entstanden am 10. August 2014.

Vollmond

Vollmond


Vollmond

Vor ein paar Tagen hatten wir mal wieder Vollmond. Dieses sind meine ersten Mondaufnahmen. Ich habe sie ohne Hilfsmittel, also ohne Stativ aufgenommen.

Das erste Photo entstand kurz nach 21 Uhr. Das zweite Photo entstand ca. eine Stunde später.

Beide Aufnahmen sind vom 09. August 2014.

Harzurlaub

Schmetterling

Dieser Schmetterling ist mir während der Wanderung auf den Brocken vor die Linse geflattert und war eine willkommene Ablenkung vom teilweise doch recht steilem Anstieg.


Brockenbahn

Nach ca drei Stunden sind wir dann oben auf dem Brocken angekommen. Wir hatten wirklich großes Glück, dort oben war es mit zwanzig Grad überdurchschnittlich warm. Der Blick in die Ferne war leicht diesig, doch wir konnten verhältnismäßig weit schauen.

Eine Erbsensuppe und ein kühles Weizen zur Belohnumg nach dem Aufstieg durften natürlich nicht fehlen :-)... sehr lecker!


Treppenstufen

Am späten Nachmittag waren wir wieder vom Brocken zurück, stolz auf uns, standhaft geblieben zu sein, und beide Wege zu Fuß gemacht zu haben. So verlockend, wie eine Fahrt mit der berühmten Brockenbahn auch gewesen wäre.

Auf den Treppenstufen unserer Ferienwohnung empfing uns das Schattenspiel des schmiedeeisernen Geländers, ein faszinierender Anblick.


Königshütter Wasserfall


Königshütter Wasserfall

Der Könighütter Wasserfall wurde in den neunziger Jahren künstlich angelegt und liegt direkt an einer Straße. Er ist so sehr leicht zu erreichen, was am Tag eins nach dem Brockenaufstieg auch sehr gut tat. Mit seinen ca. 12 Metern Höhe ist er vergleichsweise niedrig, aber meiner Meinung nach trotzdem sehr beeindruckend. Ich habe mich hier für zwei Detailaufnahmen entschieden.


Wald

Bei einem abendlichen Spaziergang durch ein kleines Wäldchen schien die schon tiefstehende Sonne gleich auf mehrere in einer Reihe stehenden Bäume.


Blick auf den Brocken

 Am letzten Tag unseres Urlaubes sind wir nach Wernigerode gefahren und haben noch einen kleinen Stadtbummel gemacht. Dort erhaschten wir aus den Gassen der Fußgängerzone heraus diesen Blick auf den Brocken (aufgenommen mit vollem Zoom).

Diese sieben Photos spiegeln natürlich nur einen kleinen Teil unseres insgesamt sechstägigen Urlaubes in Schierke wieder. Sie sind alle in der Zeit vom 01. - 06. August 2014 entstanden.

Die Tage sind sehr schnell vergangen und waren alle ausgefüllt mit schönen Unternehmungen. Unter Anderem waren wir noch in der Baumannshöhle in Rübeland (dort durfte leider nicht photographiert werden), in einer Glasmanufaktur in Derenburg und auf dem Hexentanzplatz in Thale. Dort sind wir natürlich auch hinaufgewandert, aber dann mit der Seilbahn heruntergefahren.

Mein Fazit: Die Zeit war zu kurz. Es gibt dort noch so Vieles zu sehen... Ich freue mich auf das nächste Mal!