Montag, 29. September 2014

Spätsommer

Feldblume


Feldblume

In meinem letzten Post war schon eine von diesen schönen Wunderwerken der Natur zu sehen...

Voller Vorfreude haben wir uns am Sonntag wieder auf den Weg gemacht, um noch mehr von diesen bizarren Blüten einzufangen. Es war fast windstill und kurz vor Sonnenuntergang, also ein ganz weiches Licht.

Als wir das Feld erreichten... die große Enttäuschung... es war einfach abgemäht. Diese Photos zeigen einige der spärlichen Reste.

Und dann haben wir auf dem abgemähtem Feld kleine Triebe entdeckt, an denen sich die Blätter schon herbstlich bunt verfärbt hatten.

So entstanden dann doch noch ein paar stimmungsvolle Photos.


Herbstblatt


Herbstblatt


Herbstblätter

Die Photos sind alle am 28. Sptember 2014 entstanden.

Dienstag, 23. September 2014

Feldblumen

Feldblume

Auf unserem Spaziergang am Sonntag sind wir an einem Feld vorbeigekommen, auf dem ganz viele Blumen wachsen und zum Teil auch schon blühen. Ich weiß zwar im Einzelnen nicht, wie sie heißen, aber die Blüten sind so interessant anzuschauen... allemal ein Photo wert.

Die Aufnahme entstand am 21. September 2014.

Sonntag, 21. September 2014

Fuchsien

Fuchsie


Fuchsie

Auch an dieser Fuchsie konnte ich nicht vorbeigehen, ohne sie mit Hilfe der Kamera zu verewigen. Sie steht an unserem Gartenweg und ist in das alte rostige Gestell einer Grillschale gepflanzt. Und genau diese Kombination hat mich fasziniert... (aufgenommen am 20. September 2014).

Lavendel

Lavendel


Lavendel

In den letzten drei Tagen habe ich eine Menge neuer Photos gemacht... Hier nun zunächst die Aufnahmen vom Lavendel. Ich habe ihn zusammen mit rosa Nelken in einer Schale auf dem Balkon stehen. Daher die rosa Tupfen, die beim zweiten Photo verschwommen im Hintergrund zu sehen sind.

Das erste Photo ist am 20. September 2014 entstanden, das zweite am 19. September 2014.


Nelke

Hier ist es genau umgekehrt, hier sorgt der Lavendel für die violetten Tupfer rund um die Nelke.

Diese Aufnahme entstand auch am 19. September 2014.

Sonntag, 7. September 2014

Zwetschen

Zwetsche


Zwetschen


Zwetschen

Unser Zwetschenbaum bot mir viele unterschiedliche Motive zum Photographieren. Diese drei Photos zeigen eine kleine Auswahl (aufgenommen am 23. August 2014).

Bei der ersten Aufnahme finde ich die Wiederholung des Blau im Hintergrund interessant. Das Himmelsblau rahmt quasi die Zwetsche ein.

Auf der zweiten Aufnahme ist es das Licht- und Schattenspiel, das auf der einen Zwetsche eine Mondsichel erscheinen läßt, was mich so fasziniert hat.

Und bei der dritten Aufnahme ist es das diffuse Grün im Vordergrund, das ein wenig verschleiernd wirkt, was den Ausschlag für die Auswahl gegeben hat.

Und falls sich der Eine oder der Andere fragt, schreibt sich Zwetsche nicht Zwetschge oder sogar Zwetschke... Laut Duden sind alle drei Varianten korrekt. ;-)